Kunst und Yoga haben für mich viel gemeinsam.

Mit Yoga (Körperübungen und Achtsamkeit (Atemübungen/Meditation)) bringst man Körper, Geist und Seele in Einklang, kommt zu Kraft, Flexibilität und innerem Frieden, entfaltet sein Potential, kommt zur inneren Quelle, aus der man schöpfen kann, Selbstvertrauen gewinnt und die Intuition trainiert. Yoga spricht alle Sinne und die Fantasie an - man fühlt immer auf neue nach, reflektiert, nimmt wahr...., dies macht man auch im künstlerischen arbeiten, Es geht darum nicht etwas zu lernen, sondern zu erfahren – im tuen Nachzuspüren. Bei Kunst und Yoga ist der Weg das Ziel, eine Bestandsaufnahme, ein Nachspüren, ungewohntes ausprobieren, flexibilität im Geist, sich öffnen, fokussieren...

Für mich ist es etwas wunderbares andere zu bewegen, zu inspirieren – ob mit Kunstwerken oder auch in künstlerischen Seminaren und Yoga (bei den Seminaren und Kursen ist das Tun wichtiger als das Ergebnis, Grenzen auszuloten, etwas wagen, neu entdecken, aus einem anderen Blickwinkel betrachten...

Schon als Jugendliche faszinierte mich Yoga, auch die spirituellen Richtungen neben unserem christlichen Glauben.... Ich praktiziere schon lange mehr oder minder regelmässig Yoga, 2019 machte ich eine Ausbildung um tiefern Einblick zu bekommen. Es ist nicht wichtig sich zu Verrenken oder sonst etwas zu erreichen – es ist einfach wohltuend, ein gutes Körpergefühl zu haben, sich zu spüren, wahrzunehmen, die ideale Balance zwischen Energie und Entspannung zu finden...

 


Quelle: Judith from London,UK | Lizenz: CC BY 2.0

Kurstermine:



  • 01.08.2021 / Schalkenmehren
  • 08.08.2021 / Schalkenmehren
  • 15.08.2021 / Schalkenmehren
  • 22.08.2021 / Schalkenmehren
  • 29.08.2021 / Schalkenmehren
  • 05.09.2021 / Schalkenmehren